most tagged
#beinspired

Anpassungsfähigkeit ist jetzt gefragt!
Zuhause ist’s doch auch ganz schön!


Frida Kahlo und die Farben des Lebens

 

 

Und damit meine ich sicher nicht, dass man Zeit seines Lebens grauer Lemming in der breiten Masse sein soll, sondern jene Anpassungsfähigkeit, die uns in solchen Krisen-Situationen hilft.

Man könnte auch sagen Resilienz.

kategorien
Inspiration   Kaffee
hashtags
         

Nicht jammern,

das man nicht raus darf bzw. diese und jene Einschränkungen hat und das ausgerechnet jetzt wo das Wetter auch noch so schön ist und man perfekt socializen könnte. Sondern schauen, was man statt dessen alles tun kann, wofür man sonst keine Zeit hat. Ein wunderschönes Buch lesen z.B.. Aber das ist sicherlich bei jedem anders gelagert.

Und vor allem was man alles selbst dazu beitragen kann, Verantwortung zu übernehmen und seinen Teil zu einem Meistern beizutragen.

Ich möchte jetzt gar nicht ins Detail gehen, es wird überall soviel erzählt und geschrieben, das ich nicht denke, dass ich darüber sinnieren muss, warum mich Hamsterkäufe nachdenklich bezüglich unserer Gesellschaft stimmen.

Nehmen wir es mal positiv und freuen uns, das es sich nur um Toilettenpapier handelt und nicht um Waffen, wie scheinbar in den USA (beurteilen kann ich das natürlich nicht, ich hab’s bei NTV gelesen – deshalb das Wörtchen scheinbar).

Schon immer, bin ich großer Verfechter davon die Dinge, Emotionen und alles im Leben von möglichst vielen Seiten zu betrachten. Und das möchte ich Euch einfach mal ans Herz legen. Dann wird aus einer momentan noch freiwilligen Ausgangsbeschränkung vielleicht einfach mal ein kreatives Innehalten und Luft holen. Schnell verflüchtigen sich dann auch Dinge wie Panik und Angst oder tauchen gar nicht erst auf und man kann differenzierter und besonnener auf die Lage schauen.

Achtung, ich will damit jetzt nicht sagen:

schließt Euch freudig ein, steckt den Kopf ignorant grinsend unter die Bettdecke und wartet bis alles vorbei ist.

Nein, ich meine damit, dass sich jeder Gedanken machen kann und sollte, wie man im Einzelnen zu einem Gelingen beitragen kann. Wie man mit Rücksicht und natürlich auch Vorsicht vorgeht und umgeht und mit gutem Beispiel vorangeht. Wie man #stayhome praktiziert und viel Positives daraus machen kann.

Jede Krise birgt auch eine Chance.

Vielzitiert, aber deshalb noch lange nicht abgedroschen.

Oder wie Helmut Schmidt sagte: Charakter zeigt sich in der Krise

Also, seid keine kopflosen sich um WC-Papier-Streitenden Panikmacher, sondern Menschen die aus Situationen an denen man nichts ändern kann, nicht nur das Beste machen, sondern vielleicht sogar die ein oder andere Chance gebären. Und sei es die Feststellung, dass mal wieder Zeit zu haben frisch zu kochen, zu lesen und lange intensive Gesprächen mit den Lieben zu führen, auch was ganz Feines sind, die im Alltag doch oft zu kurz kommen, obwohl sie so wertvoll sind.

Also, seid kreativ im Stillen… Schützt Euch und alle anderen und bleibt gesund! 🙂

In diesem Sinne lese ich jetzt ein bisschen und lass mich inspirieren, damit ich, wenn es wieder nach draußen geht bunter und kreative denn je sein kann 🙂

Buchtipp: Frida Kahlo und die Farben des Lebens




© 2020 Ruppografie Blog